Notenupdate

Hallo ihr Lieben,

meine Note für GesO 5 (LK) ist da; 2,3.
Erst mal musste ich schlucken, weil ich doch irgendwie eine bessere Note erwartet hätte. Zuerst hatte ich die Note nur im OSZ gesehen und musste noch zwei Tage warten bis die Korrektur im Briefkasten war. Die zwei Tage bin ich fast wahnsinnig geworden, weil ich unbedingt wissen wollte, warum ich mir die Note so „versaut“ hatte. Klar, eine 2,3 ist keine schlechte Note, aber ich hatte so viel gelernt und hatte auch so ein gutes Gefühl. Und dann war sie endlich da; die Korrektur. So schlimm war es eigentlich gar nicht. Außer in zwei Aufgaben waren eigentlich keine wirklichen Fehler. Blöderweise habe ich eine Kleinigkeit beim lernen falsch verstanden und dann entsprechend das auch falsch in der EA geschrieben. Ich hatte irgendwie gedacht, dass die Partei SAP komplett verboten sei, aber dass sich ehemalige Mitglieder der SAP als Einzelkandidaten aufstellen lassen durften. Es war aber so, dass die Liberalen verhinderten, dass die SAP verboten werden durfte, also Bismarck hat dafür nicht die Mehrheit begeistern können. So war zwar die SAP nicht verboten, sondern nur deren Aktivitäten und Versammlungen. Die SAP durfte also nur noch „eingeschränkt“ tätig sein. Ich hoffe, ich habe das nun richtig erklärt.
Des Weiteren hatte ich eine Jahreszahl im Verlauf der Geschichte der SAP/SPD vergessen zu erwähnen, was dann auch zum Punktabzug führte. Mit der Korrektur meines Fernlehrers bin ich sehr zufrieden, da mir das auf jeden Fall sehr weiter geholfen hat für meine zukünftigen EA’s und auch fürs Abi 🙂

In EngM 6 bekam ich eine 3,0. Das ist okay, aber ich muss dringend an meiner Grammatik arbeiten, um auf bessere Noten zu kommen. Deswegen mach ich mit den ENglischheften erst mal nicht weiter, sondern arbeite jeden Tag für 15-30 Minuten (unterschiedlich, wie ich nach der Arbeit eben Zeit habe) mit „Grammar in use“.

Derzeit arbeite ich noch an FraM 1. Das Heft enthält französische Grammatikübungen. Hier noch ein Tipp an alle „Fernklassenkameraden“:
Bevor ihr plant, mit FraM 1 weiter zu machen, lernt erst die Vokabeltabellen von Anhang 1. Das sind Listen mit Verben, hinter denen direkt ein Infinitiv, die Präpositionen „de“, „à“, „avec“, „contre“, „dans“, „en“, „par“, „pour“ oder „sur“ folgt.
Ich hatte mich ein bisschen geärgert, als ich mit FraM 1 beginnen wollte und während der ersten Übungsaufgaben gelesen hatte, dass man die Tabelle in Anhang 1 am besten gut lernt. Das ist natürlich dumm, denn wenn man die Folgeaufgaben machen möchte, sollte man diese Listen können. Und die Listen lernt man nicht an einem Tag (ich zumindest nicht). Fangt mit den Listen ca. eine Woche vor Beginn der eigentlichen Bearbeitung des Heftes an. Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass es sogar noch mehr Sinn macht, den kompletten Anhang (also auch den der anderen Lektionen) zu lernen, bevor man wirklich mit den Übungsaufgaben beginnt. Wahrscheinlich werde ich das so machen und mir dann ein anderes Heft von Sozialkunde oder Bio dazu nehmen. Für Französisch hab ich mir auch noch eine Vokabelbox bestellt. Diese ist von Pons und geeignet für das Niveau A1-A2 mit 800 Karten. Auf den Karten ist immer ein Wort, welches übersetzt werden muss und anschließend wird noch ein kompletter Satz mit dem Wort abgefragt. Finde das sehr praktisch und gehe immer vor dem einschlafen ein paar Karten durch.

Ich wünsche euch allen eine tolle Woche 🙂

Zum Abschluss noch ein Bild von meinen beiden neuen „Freunden“ 😀

e27ea236-4815-48fc-aab4-d6efacab2ad6

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s